Logo KTG-g-gif-neu
Flaschen-TüV

Flaschen-TüV im SOMMER 2007.

Den genauen Termin geben wir noch bekannt - wird ca. im September 2007 sein.

Flaschen bitte leer anliefern
(abströmen lassen und Ventil wieder schließen)
Standfuß und Netz können montiert bleiben.
Das Netz bitte so weit wie möglich runterziehen.
Ventil bitte drauflassen (nicht demontieren)
Bitte einen Aufkleber mit Euerem Namen draufkleben

Ausgabe nach 2-3 Wochen. Die Flaschen haben neuen TüV, eine Ventilüberprüfung, einen neuen O-Ring und sind gefüllt.

Der Unkostenbeitrag für Vereinsmitglieder beträgt ca. 25,- Euro.

Bei Fragen bitte an Freddy wenden (Tel. 02821-30247).

Flaschen-TüV erfolgt jetzt alle 2 1/2 Jahre. Diverse Informationen, das Tauchflaschen nur alle 5 Jahre “getüvt” werden müssen - sind falsch

Dazu folgende Info: Tauchflaschen müssen alle 2 1/2 Jahre zur amtlichen Prüfung. Dabei erfolgt im Wechsel immer eine sogenannte Gewichtsprüfung und eine Druckprüfung. Da diese nur von amtlichen Stellen gemacht werden darf - ist eine Vorführung beim TüV unvermeidlich. Hierbei hat die amtliche Prüfstelle auch das Recht, die Prüfrist zu verkürzen, wenn die Tauchflasche den Anschein erweckt, die nächsten 2 1/2 Jahre nicht durchzuhalten. Somit kann es vorkommen, das die Tauchflasche auch nur 1 Jahr TüV erhält

Längere Prüffristen haben nur Sauerstoff-Flaschen für Erste-Hilfe Koffer (10 Jahre) oder sogenannte “AG’s” Atemgeräte der Feuerwehr etc. (6 Jahre).

Anmerkung: Es wird immer von Flaschen-TüV gesprochen - doch hiermit sind die lediglich die allgemeinen Prüfstellen gemeint. Prüfstellen sind z.B. große Gasfirmen - die im Rahmen ihrer Gasflaschenprüfungen auch Tauchflaschen prüfen und berechtigt sind, den “Prüf-Stempel” in die Flasche einzuschlagen.

[Home] [Hallenbad Kleve] [Freibad Kleve] [Vereinsgewässer] [Ausbildung] [Kompressorraum] [Werkstatt] [Lungenautomaten] [Flaschen-TüV] [Tauchcomputer] [Vereinsklamotten] [TüV 2005] [Tauchplatzbeschreibung] [Neue Mitglieder] [Vorstand] [Links] [Email] [Impressum] [Wegeplan]