Logo KTG-g-gif-neu
Verhalten am See

Appell an den Verstand

Umweltschutz . . . eigentlich sollte dies schon ein Inhalt der Theorieausbildung während der Tauch-Grundausbildung sein.

Für jene Taucher, die diesen Teil verpasst haben, hier die wichtigsten Punkte:

- befestigte Ein- und Ausstiege benutzen
- Nist- und Laichgebieten fernbleiben
- Aufwirbeln von Sediment vermeiden
- Tiere nur beobachten,
- nicht stören, nicht füttern
- nichts ohne Grund anfassen
- Müll unter Wasser sammeln,
- sofern nicht belebt
- Abfälle ordnungsgemäß entsorgen
- keine Tiersouvenirs kaufen
- Süßwasser sparsam gebrauchen

Mitglieder der Klever Tauchgemeinschaft möchten die Pflanzen und Tiere unter Wasser nicht nur beobachten, sondern auch aktiv Umweltschutz betreiben.

Dazu wurden Tongefäße gesammelt und im See versenkt.

Diese Gefäße gewähren den laichenden Fischen Schutz, können von Jungfischen als Versteck vor Fressfeinden genutzt werden und bieten Muscheln und Schnecken einen Besiedlungsraum.

Diese künstlichen Behausungen wurden im Flachwasser angelegt, also in einer Tiefe, in der sich die meisten Tiere aufhalten.

Allerdings auch die meisten Taucher.

Wir bitten freundlichst darum, die versenkten Gefäße nicht zu verlegen oder aus dem Wasser zu entfernen.

Allen Tauchern sollte es ein Anliegen sein, die Natur zu schützen und auch zu unterstützen, wo Hilfe nötig ist.

Natürlich ist diese Aktion mit dem Seebesitzer abgesprochen.

Wir bitten nun aber auch darum, dass nicht wahllos Gegenstände im See versenkt werden. Wer die Aktion unterstützen möchte oder sowohl positive wie auch negative Beobachtungen in der Sache zu berichten hat, kann sich gerne an die Organisatoren wenden.

Vielen Dank für die Unterstützung

Wolfgang Klösters, Tauchlehrer, Tel.: 02821-92978
Alfred Keteler, Tauchlehrer, 1. Vorsitzender, Tel.: 02821-30247

[Home] [Hallenbad Kleve] [Freibad Kleve] [Vereinsgewässer] [Seeordnung] [Verhalten am See] [Gasttaucheranmeldung] [Bilder Vereinssee] [Wintertauchen] [Seekarte] [Plattform 2005] [Ausbildung] [Kompressorraum] [Tauchplatzbeschreibung] [Neue Mitglieder] [Vorstand] [Links] [Email] [Impressum] [Wegeplan]